𝗔𝗯𝗲𝗻𝘁𝗲𝘂𝗲𝗿 𝗶𝗺 Ö𝘁𝘇𝘁𝗮𝗹: 𝗧𝗲𝗮𝗺𝗯𝘂𝗶𝗹𝗱𝗶𝗻𝗴 𝘂𝗻𝗱 𝘂𝗻𝘃𝗲𝗿𝗴𝗲𝘀𝘀𝗹𝗶𝗰𝗵𝗲 𝗠𝗼𝗺𝗲𝗻𝘁𝗲 𝗺𝗶𝘁 𝗱𝗲𝗿 𝗚𝗹𝗼𝗼𝗱 𝗚𝗺𝗯𝗛

LinkedIn

Unser diesjähriger Firmenausflug der Glood GmbH ins wunderschöne Ötztal war ein voller Erfolg!  Gemeinsam haben wir drei spannende Tage voller Abenteuer und Teamspirit erlebt.

Tag 1 begann mit einem aufregenden Rafting-Trip auf dem tosenden Inn. Die Herausforderung, die reißenden Fluten zu meistern, hat uns als Team noch enger zusammengeschweißt. 

Am zweiten Tag stand eine entspannte, aber ebenso spannende Wanderung durch die malerischen Alpen auf dem Programm. Die frische Bergluft und die beeindruckende Landschaft haben nicht nur unseren Teamgeist gestärkt, sondern auch für viele inspirierende Gespräche und Momente des Innehaltens gesorgt. 

Tag 3 bot eine actiongeladene Mountainbiking-Tour. Mit einer atemberaubenden Aussicht auf die majestätischen Alpen haben wir uns den Bergpfaden gestellt und unsere Grenzen getestet. Es war beeindruckend zu sehen, wie sich jeder von uns den Herausforderungen gestellt und über sich hinausgewachsen ist.

Der Höhepunkt des Ausflugs war jedoch das gemeinsame Erlebnis und die vielen unvergesslichen Momente, die wir teilen konnten. Vom gemeinsamen Lachen und Anfeuern bis hin zu den abendlichen Gesprächen und dem gemütlichen Beisammensein beim Abendessen – dieser Ausflug hat uns gezeigt, wie stark unser Teamgeist wirklich ist. 

Ein großes Dankeschön an alle, die diesen Ausflug möglich gemacht haben. Wir sind bereit, die neuen Herausforderungen im Arbeitsalltag mit ebenso viel Energie und Zusammenhalt anzugehen, wie wir sie hier gezeigt haben. 

Wir suchen neue Kollegen!

pexels-thisisengineering-19895882

Wir sind auf der Suche nach Mitarbeitern für unsere innovativen Energieprojekte.

Haben Sie ein Studium in den Bereichen
Energie-, Versorgungs- oder Verfahrenstechnik
und/oder Erfahrung in der Energiebranche?

Bewerben Sie sich jetzt als Projektingenieur (m/w/d)
oder Leiter (m/w/d) für Energie- und Versorgungstechnik!

Sie sind noch mitten im Studium?
Dann bewerben Sie sich als Werkstudent (m/w/d).

Masteranden aufgepasst!

pexels-thisisengineering-3862598

Momentan bieten wir interessante Themen für Masterarbeiten an!

Wollt ihr bei der energetischen Transformation aus
kaufmännischer Sicht dabei sein?

Oder willst du eher die technische Seite davon betrachten?

Studierst du Informatik oder bist ein begeisterter Programmierer?
Wir suchen Masteranden, die ein Handbuch zu einer Software schreiben wollen und diese an Kundenwünsche anpassen wollen.

"Hafenwärme Papenburg" wurde ausgezeichnet

Artikel Papenburg

Unser Projekt mit Denker Wulf wurde vom Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK) e.V. als BHKW des Monats Juni 2024 ausgezeichnet!

Vielen Dank für die Erwähnung und die Auszeichnung.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

Was ist eine iKWK-Anlage?

1716365499502

Unser Projekt „Hafenwärme“ in Papenburg ist eine sog. innovative Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage – abgekürzt iKWK-Anlage.
Kurz gesagt bedeutet dies eine gekoppelte Anlage aus einem herkömmlichen Kraftwerk, z.B. ein BHWK, einer innovativen erneuerbaren Wärmequelle, z.B. Wärmepumpen, und einem elektrischen Wärmeerzeuger, wie unsere Power to Heat-Anlagen.
Durch diese Kombination kann die Anlage besser auf die Schwankungen in des Stromnetzes reagieren und die Netzstabilität erhöhen.
Nicht nur ist dies ein Beitrag zur Sektorenkopplung, sondern auch zur Energie- und Wärmewende und verringert die CO2-Emmissionen.

Die Bundesnetzagentur hat mittlerweile Fördermittel für den Bau von iKWK-Anlagen zur Verfügung gestellt.

Einweihung der iKWK Papenburg

1716362850755

(Von Denker & Wulf AG)

Vergangene Woche weihten wir die im niedersächsischen Papenburg in Betrieb genommene innovative Kraft-Wärme-Kopplungsanlage feierlich ein. Das Projekt „Hafenwärme“setzten wir gemeinsam mit der Glood GmbH aus Rosenheim um.

Bei Führungen durch die Anlage erhielten unsere Gäste zunächst einen Einblick in die Funktionsweise der Sektorenkopplungsanlage: Die Kombination von hochflexiblen Blockheizkraftwerken mit Großwärmepumpen, einer Power-to-Heat-Anlage und einem Wärmespeicher ermöglicht eine besonders energieeffiziente und klimafreundliche Wärmeversorgung. Gleichzeitig stabilisiert die gemeinsame Regelung und Steuerung der Einzelkomponenten das Stromnetz und verringert die netzbedingte Abschaltung von Wind- und Solarenergieanlagen.

Nach diesen spannenden Eindrücken sowie den eröffnenden Worten von Martin Rechl Geschäftsführer Glood GmbH, Torsten Levsen, CEO Denker & Wulf AG, sowie den Grußworten von Hermann Wessels, Erster Stadtrat Papenburg, und Hermann Brelage, Wärmeabnehmer Gartenbaubetrieb Brelage, folgte ein unterhaltsamer Austausch beim gemeinsamen Mittagessen.

Hafenwärme Papenburg ist in Betrieb

RemoteMediaFile_6619861_0_2022_08_15_14_12_54

Am Mittwoch, dem 15.05.2024 wurde die iKWK-Anlage in Papenburg in Betrieb genommen. Wir sind stolz dieses Projekt umgesetzt zu haben und freuen uns auf viele weitere Projekte.

Mehr über unser Projekt könnt ihr unter unseren Projekten finden oder in einem Artikel der Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG.

Die innovative Kraft-Wärme-Kopplung (iKWK)-Anlage besteht aus einer Kombination von mit Gas betriebenen Blockheizkraftwerken, Großwärmepumpen und einer „Power-to-Heat“-Anlage.

Vielen Dank auch an Hermann Brelage für die tolle Unterstützung.
Wollt ihr auch von einer innovativen Anlage profitieren?
Informiert euch gerne bei uns.