Wir sind überzeugt!

Strom aus erneuerbaren Energien ist der Weg der Zukunft. In unseren Augen ist dies die einzige Möglichkeit, nachhaltig und verantwortungsbewusst mit natürlichen Ressourcen umzugehen und im Sinne künftiger Generationen zu wirtschaften. Der Ausbau erneuerbarer Energiequellen stellt die deutschen Netzbetreiber vor neue Herausforderungen. Wie kann die Netzfrequenz stabil gehalten werden, wenn die Stromproduktion weniger regulierbar wird und gleichzeitig geeignete Speichermöglichkeiten fehlen?

Ebenso muss man sich fragen, wie die vorhandenen Energiepotentiale sinnvoll genutzt werden können. Windparks werden subventioniert und doch stehen die Windräder still – nicht nur wenn zu wenig, sondern auch wenn zu viel Wind weht. Eine Energiepolitik, die auf erneuerbare Energien setzt kann sich dies auf Dauer nicht leisten.

Der Gedanke, dass „Strom aus der Steckdose“ zu wertvoll ist, um ihn sprichwörtlich zu „verheizen“, muss neu bewertet werden.  Energie, die uns durch die Natur zur Verfügung gestellt wird, sollte im Sinne der Nachhaltigkeit in ihrer bestmöglichen Form genutzt werden. Sie ungenutzt abzuregeln kann keine Lösung sein. Power-to-Heat nutzt den überschüssigen Strom mit praktisch 100 % optimal aus. Dadurch können fossile Brennstoffe gespart und Emissionen verringert werden.

Der Aspekt der Energieeffizienz ist im Falle von Stromüberschüssen wesentlich weniger relevant als sonst, da es nur um einen begrenzten Teil der elektrischen Gesamtproduktion geht, der sich eben schwer anders nutzen ließe. Mit anderen Worten ist überschüssige elektrische Energie zwar nicht physikalisch, aber doch ökonomisch weniger hochwertig als dieselbe Energie zu anderen Zeiten, so dass weniger gegen ihre Nutzung für die Wärmeerzeugung spricht.


Dr. Rüdiger Paschotta

Physiker | Autor | Energieberater

Power-to-Heat -
Der Perfekte Speicher!

Nachhaltigkeit als Aufgabe!

Natürlich wollen wir unsere Anlagen verkaufen und davon leben. Dennoch ist unser Geschäft mehr als nur Mittel zum Zweck. Wir glauben daran, dass diese Form der Energieverwertung der richtige Weg ist.

Mit unseren Power-to-Heat-Anlagen möchten wir unseren Beitrag zur Energiewende leisten. Wir sehen darin die optimale Antwort auf die Frage, wie man die Problematik der Netzstabilität und des lokalen Überangebots von erneuerbarer Energie lösen kann.

Nichtsdestotrotz ist es uns ebenso wichtig, den wirtschaftlichen Aspekt für unsere Kunden im Auge zu behalten. Denn ein System kann nur dann optimal funktionieren, wenn alle  Beteiligten einen entsprechenden Nutzen daraus ziehen können. Wir sehen in Power-to-Heat einen Weg, eine Synergie der ökologischen und ökonomischen Wertigkeit erneuerbarer Energien zu schaffen.

Power-to-Stabelise

Wir sind überzeugt vom Wert unserer Power-to-Heat-Anlagen – ökonomisch wie ökologisch – und das geben wir Ihnen gerne schriftlich. Mit unserem Kampagne-Siegel „PowerStab“ zertifizieren wir Unternehmen, die mit dem Einbau unserer Anlagen die Energiewende unterstützen. Als Betreiber einer Glood-Anlage schaffen Sie wertvolle Speicher für erneuerbare Energie. Nur dadurch kann das Ziel der Energiewende erreicht werden.

Sie können das Siegel „PowerStab“ uneingeschränkt für Werbezwecke nutzen und Ihr Marketing um den Aspekt nachhaltiger Unternehmenstätigkeit bereichern. Gerne hosten wir Ihre Initative auf unsere Homepage und unterstützen Sie bei Ihrer Positionierung als modern und ökologisch wirtschaftendes Unternehmen.

Ihr Weg zu
gewinnbringender
Nachhaltigkeit.

Kontaktieren Sie uns und profitieren Sie von unserem Know-how!

Adresse & Kontaktdaten

Glood GmbH | Power to Heat
Am Oberfeld 9
83026 Rosenheim

Telefon: +49 (0) 8031 247 517 1
E-Mail: info@glood.de

Rückrufservice

Menü schließen